• German Contenderclass Association

    German Contenderclass Association

    Entdecke die Welt des klassischen Skiffs

  • Einige heiße Szenen

Bericht Österreichische Meisterschaft

(06.09.2017) Passend zu den spektakulären Bildern der Österreichischen Klassenmeisterschaft am Achensee hat Andi Hohner (GER-435) als bester deutscher Teilnehmer an der Regatta einen schönen Regattabericht geschrieben. Unter der Flickr-Fotobox geht's los!

Weiterlesen

Ergebnis Aarhus

(03.09.2017) Der Aarhus Festuge Cup 2017 in Stichworten:

  • Freitag: Anreise, Check-In und Aufbau
  • später am Abend: Erkundschaften der dänischen Kultur
  • Samstag: 4 Rennen bei fast gar keinem bis wenig Wind, Bootsarbeit und Pflegen der deutsch-dänischen Freundschaften
  • Sonntag: Frühstück, Bewunderung der spiegelglatten See, Einpacken, Siegerehrung, Heimreise

Max Billerbeck (Pinneberg) wird bester Deutscher auf Platz 2, punktgleich mit Sieger Søren Dulong Andreasen (DEN). Mit etwas Abstand folgt Christoph Engel (Kiel) auf Rang drei.


21272322_1957114227638519_1602540130650655268_n.jpg

Ergebnis Kühlungsborn

(27.08.2017) Mit sechs Siegen in sechs Läufen hat Max Billerbeck (Pinneberg) mega-stark den Promenadenpokal in Kühlungsborn gewonnen. Zweiter wurde Markus Maisenbacher (Verden) vor Andreas Lutz Körnig (Kiel). Am Start waren 13 Boote. Hier die Ergebnisliste und ein paar Eindrücke von den 20 Knoten Wind heute:

Weiterlesen

Bericht Pre-Worlds Sonderborg

(27.08.2017) Für die Dänische Meisterschaft, dieses Jahr als direkte WM-Vorbereitung (Pre-Worlds) gesegelt, hat Dirk Müller (Bremen) als bester Deutscher (Link Ergebnisliste) in die Tasten gehauen. Wie immer lesenswert! (Unterm Foto geht's los.) Kategorie #Lesebefehl 

Weiterlesen

Video IDM 2017

(25.08.2017) Christoph Engel hat ein schickes Video vom Walchensee zusammengebastelt. Mega, gut! Merci.

Container zur WM 2018

(22.08.2017) Die WM 2018 in Australien wirft ihren Schatten voraus: Die Planung des Containers von Bremen nach Down Under geht in die heiße Phase. Christoph schreibt:

"Aktuell haben wir sechs feste Zusagen für den Container, weitere 8 befinden sich auf der Vielleicht-Liste. Bis spätestens Mitte September brauchen wir 10 feste Zusagen, um sicher planen zu können.

Eckdaten:
Container einpacken: Mitte November 2017
Australian Nationals: 16.-18.01.2018
Worlds: 21.-25.01.2018
Container auspacken: März 2018

Das Packen und Auspacken erfolgt in Bremen, was die Anreise erleichtern sollte. Wer in Bremen eine Übernachtungsmöglichkeit braucht, weil er von weiter weg kommt, ist bei uns herzlich willkommen. :)

Kostenrahmen:
Flug:          800-1200€ (abhängig davon wie flexibel man mit Tagen und Umsteigezeiten ist)     
Container:  800-1000€
Unterkunft: 0 - offen (Es ist alles möglich: vom Zelt, übern Campervan bis hin zum sehr netten Airbnb appartment. Der ein oder andere hat in der Vergangenheit auch schon mal im Container geschlafen... ;)

Bitte gebt mir möglichst bald Bescheid, wenn ihr mit wollt. Schickt mir einfach eine formlose Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!"

Weitere Infos siehe unten. Das hier ist übrigens die Slipbahn bei der WM...

mccrae_beach.png

(05.06.2017) Wichtige Nachricht zur WM 2018 in Australien. Christoph Homeier wird den Container-Transport organisieren. Er schreibt:

"Die WM in Sonderborg ist zwar noch gar nicht vorbei, trotzdem planen wir schon mal die nächste in Australien, die im Januar in McCrae, einem Vorort von Melbourne, stattfindet. 

Weiterlesen

Antonio Lambertini gewinnt IDM 2017

(14.08.2017) Was für ein Abschluss der IDM 2017!!! Drei Wettfahrten waren auf dem Walchensee noch zu absolvieren, um die vier Läufe zusammen zu bekommen, die für die Wertung als Meisterschaft notwendig sind. Am Morgen: Totenflaute auf dem See. Um 9 Uhr laufen die ersten Boote mit einem Hauch Restwind aus der "falschen" Richtung aus. Danach bleiernes Wasser in traumhafter Bergkulisse. Erst am Mittag setzt Wind aus Nord ein, der Standardwindrichtung am Thermikrevier. Binnen Minuten stehen 3, später 4 Beaufort Wind. Start!! Die drei Wettfahrten werden problemlos innerhalb des Zeitlimits gesegelt, bei traumhaften Windbedingungen. 

Am Ende des Tages wird Antonio Lambertini (ITA) souverän Deutscher Meister, gefolgt vom Vorjahressieger Markus Maisenbacher (Verden) und Günther Wendl (AUT). Deutsche Meisterin wird Christiane Giefers (Güstrow), Jugendmeister Felix Krause (Ammersee). Obwohl Regen und Flaute zwischenzeitlich für Unzufriedenheit sorgten, konnten die 66 Teilnehmer aus fünf Ländern (!!) eine tolle Meisterschaft mit herzlicher Gastfreundschaft durch den ausrichtenden SCLW genießen.

Ergebnisliste unter www.idmwalchensee.deVideointerviews und mehr auf www.facebook.com/german.contender.association 

Weiterlesen

WM 2017 Sonderborg

(23.07.2017) Am Freitag ist im dänischen Sønderborg die Contender-WM 2017 zu Ende gegangen. Neuer Weltmeister ist Jason Beebe aus Australien. Die beiden einzigen Ergebnisse im zweistelligen Bereich segelte er in den beiden letzten Läufen und wurden gestrichen. So steht die Super-Serie 3,2,2,1,1,1,1 in der Wertung und die Erfüllung eines Traums. Schon in den 90ern war Jason ein super Contender-Segler, aber erst nach dem Comeback vor ein paar Jahren war er jetzt "reif" für den WM-Titel. Platz 2 holt Titelverteidiger Mark Bulka (AUS) vor Jesper Nielsen (DEN). Vierter und Sieger der Masters-Wertung (d.h. Ü50) ist "Backe" Jan von der Bank, der auch den einzigen Lauf am Freitag gewann. In den weiteren Wertungen siegten:

  • Damen: Jacqueline Rüfenacht, Schweiz
  • Grandmaster (Ü60): Graham Scott, England
  • Juniors (U21): Matthias Körnig, Kiel

Hier sind die Ergebnisse zu finden: Link 





Weiterlesen

Ergebnis Kieler Woche 2017

(20.06.2017) Stolzer Sieger der Kieler Woche 2017 ist Jesper Nielsen (Bild). Der Däne zeigte sich kurz vor der Heim-WM in Sonderborg (Juli) topfit. Auch der Frühstart an Tag 1 und die Siegesserie von Markus Maisenbacher, Deutscher Meister 2016, der Montag und Dienstag insgesamt vier Rennen gewinnen konnte, hat ihn nicht aus der Ruhe gebracht. Congrats! Einen der Laufsiege heute holte sich erfreulicherweise Christian Meier-Kothe aus Kiel. In der Gesamtwertung landete Markus Maisenbacher (Verden), auf Platz 2, Christoph Homeier (Bremen) wurde Dritter. 




(19.06.2017) Nach drei Wettfahrttagen bei der Kieler Woche hält Däne Jesper Nielsen immer noch die Führung, weil er sich seit der Flagge-U-Disqualifikation an Tag 1 keine weiteren Ausrutscher leistet. Unterdessen hat sich der amtierende deutsche Meister, Markus Maisenbacher (Verden), mit vier Laufsiegen (in fünf Rennen!) Rennen gestern und heute von Platz 17 (Tag 1) über Platz 5 (gestern) auf Platz 2 (heute) verbessert. Auf Rang 3 liegt Christoph Homeier (Bremen). 

Heute wie Samstag waren alle Boote mit GPS-Tracker unterwegs, die Rennen kann man online also prima nachempfinden und analysieren: 
  • auf https://kw2017.sapsailing.com gehen 
  • runterscrollen und Contender auswählen
  • oben den Tab "Wettfahrten" auswählen
  • bei den Wettfahrten auf den blauen Kasten "Renndetails" klicken

Weitere Beiträge ...